Wir sind ein inhabergeführtes Familienunternehmen, das seit der Gründung für Innovation, höchste Qualität und Wachstum steht. Von der Idee über die Entwicklung bis hin zur Produktion und Inbetriebnahme stellen wir in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden komplexe Baugruppen für Maschinen her.

Mit der System- und Baugruppenfertigung kennen wir uns aus. Unsere Stärken liegen in den Branchen Vakuum- und Beschichtung, Automotive, Getriebe- und Kurventechnik. Im Bereich Werkzeugwechsler für Dreh- und Fräsmaschinen sind wir Marktführer in Deutschland.

40 Jahre Erfahrung, 80 Prozent Exportquote, 185 Mitarbeiter – WASSERMANN TECHNOLOGIE ist Ihr bewährter und innovativer Partner.

 

  • Unternehmensgeschichte

    WELTWEIT AKTIV, IN OSTHESSEN VERWURZELT

    WASSERMANN TECHNOLOGIE verfügt über fast 50 Jahre Erfahrung im Maschinenbau. Zu vielen unserer Kunden bestehen jahrzehntelange, erfolgreiche Beziehungen. Der Betrieb wurde im Jahre 1969 in Eichenzell unter dem Namen HPI durch Valentin Hargesheimer und Helmut Wassermann, Vater des heutigen Geschäftsführers Sebastian Wassermann, gegründet.

  • Mitarbeiter

    IHR KÖNNEN IST UNSER KAPITAL

    Was WASSERMANN TECHNOLOGIE so stark macht, sind seine Mitarbeiter. Sie kennen sich aus in ihrer Branche, sie arbeiten präzise und sind hoch motiviert. Im Mittelpunkt ihrer Arbeit steht der zufriedene Kunde, der in Zukunft gern weitere Aufträge erteilt und WASSERMANN weiter empfiehlt.

  • Standort

    Aus der Mitte Deutschlands in die Welt

    Wir leben das Qualitätsversprechen von Made in Germany. Deshalb setzt WASSERMANN TECHNOLOGIE auf den Standort Deutschland. Von unserem Werk im osthessischen Eichenzell bei Fulda beliefern wir Kunden weltweit. Wir liegen verkehrsgünstig – genau in der Mitte Deutschlands – am Dreieck der Autobahnen A7 Kassel-Würzburg und A66 nach Frankfurt. Nach nur einer Stunde Autofahrt ist man am Frankfurter Flughafen.

  • Qualitätsmanagement

    Zertifizierte Wertarbeit

    Qualität ist am Erfolg messbar. Und bei Qualität gibt es keine Kompromisse. Als Mitglied im Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbauer (VDMA) und in weiteren Branchenverbänden sehen wir uns als Vorreiter in Sachen konsequenter Qualitätsorientierung. Unsere Zertifizierung nach DIN EN ISO seit 1994 unterstreicht diese Position ebenso wie regelmäßige firmen- und produktspezifische Qualitätschecks – zum Beispiel PQP (Product Quality Program).