Weitsicht zahlt sich aus

 

Serie „made-in-fd” (68) - Vorgestellt: Wassermann Technologie GmbH

In ihrer über 50-jährigen Firmengeschichte hat sich die Wassermann Technologie GmbH vom einfachen Lohnfertiger zum High-Tech-Zulieferer entwickelt. In der gegenwärtigen Corona-Situation profitiert das Unternehmen aus Eichenzell von strategisch klugen Entscheidungen in den vergangenen Jahren.

 Wandel und Fortschritt kennzeichnen die Historie des 1969 durch Valentin Hargesheimer und Helmut Wassermann unter der Firmierung Namen HPI GmbH gegründeten Unternehmens. Den heutigen Namen trägt Wassermann Technologie GmbH seit dem Jahr 2013, bereits im Jahr 2004 wurde die Familie Wassermann zum Alleingesellschafter. „Mit dem neuen Firmennamen wollten wir auch den Wandel des Unternehmens zum Ausdruck bringen“, erklärt Sebastian Wassermann, Geschäftsführer und Sohn des Unternehmensgründers. Gegenwärtig arbeiten rund 200 Beschäftige für das Eichenzeller Familienunternehmen.

Unternehmen im Wandel

In den Anfangsjahren als Lohnfertiger gestartet, rückte zunächst der Sondermaschinenbau und ab dem Jahrtausendwechsel auch die Systemfertigung in den Fokus. „Vor etwa 15 Jahren haben wir dann unseren eigenen Produktbereich Automation auf- und ausgebaut“, so Wassermann. Mit dieser stetigen Erweiterung des eigenen Portfolios ist Wassermann Technologie heute breit aufgestellt. „Diese Diversifizierung ist eine bewusste Strategie, die wir insbesondere nach der Finanz- und Wirtschaftskrise 2008 eingeschlagen haben“, erläutert Sebastian Wassermann, der gemeinsam mit Eberhard Hahl die Geschäfte des Mittelständlers führt.

Breit aufgestellt

Im Bereich Systemfertigung hat sich das Unternehmen heute auf Nischen-Branchen mit der Produktion von Baugruppen und fertigen Systemen spezialisiert. Die Kunden befinden sich vorwiegend in den Branchen der Halbleiter- und Displaytechnik, Druck- und Medizintechnik, Automotive sowie Luft- und Raumfahrt. Der eigene Produktbereich Automation bedient vorrangig Werkzeugmaschinenbauer und Endkunden mit Handlings- und Speicherlösungen für Werkzeuge und Werkstücke. Gut ein Viertel seines Umsatzes erwirtschaftet Wassermann Technologie im Ausland, insbesondere im EU-Raum, den USA, sowie China, Taiwan und Singapur. „Im Exportgeschäft haben wir weiterhin noch Potenzial“, erklärt Sebastian Wassermann. Ein wichtiger Baustein sei dabei insbesondere der Bereich der Automation, den die Geschäftsführer als dauerhaften Wachstumstreiber sehen. Gleichzeitig werde man künftig noch stärker daran arbeiten, Lösungen aus einer Hand bieten zu können. Hierzu soll das eigene Knowhow im Bereich Engineering und Design für Systemfertigung sowie der Softwareentwicklung weiter ausgebaut werden.

Robust durch die Krise

Dass sich solche strategischen Weichenstellungen auszahlen, spürt man bei Wassermann Technologie ganz aktuell. „Natürlich treffen auch uns die Auswirkungen der Corona-Krise. Aber durch unsere breite Diversifizierung können wir den Schaden abmildern. Denn während in einigen Branchen die Umsätze eingebrochen sind, spüren wir in anderen Bereichen gerade eine stärke Nachfrage“, berichtet Sebastian Wassermann. Daher setzen die Verantwortlichen bei Wassermann Technologie auch künftig darauf, neue Branchen und Nischen mit dem vorhandenen Knowhow zu besetzen.

 

 

  • Produkte

    WIR MACHEN WERKZEUGWECHSEL SCHNELL UND SICHER

    Als Maschinenbauer sind Sie in Ihrem Bereich stark. Mit erstklassigen Werkzeug- und Werkstückwechseln machen wir Ihre Verfügbarkeit sicherer und höher. Unser Angebot reicht von Basis-Wechslern bis zu hochkomplexen Systemen. Unser zum Patent angemeldeter Terminal für die Werkzeuglagerung ergänzen die Wechsler ideal.

  • Branchen

    Besondere Stärken für starke Branchen

    Als Zulieferer mit hohem Know-how sind wir für praktisch alle Branchen tätig und bewährter Partner von Maschinenbauern in ganz Deutschland sowie im Ausland. Besonders stark ist WASSERMANN TECHNOLOGIE in den Bereichen Vakuum und Beschichtung, Automotive, Getriebe- und Kurventechnik. Bei den Werkzeugwechslern für Dreh- und Fräsmaschinen sind wir bundesweit Marktführer.

  • Kompetenzen

    INNOVATION, PRÄZISION, PERFEKTION

    Mit einer großen eigenen Konstruktions- und Entwicklungsabteilung können wir nahezu jeden Wunsch unserer Kunden umsetzen. Auch in der Produktion arbeiten wir dank hochmoderner Maschinen und qualifizierter Mitarbeiter innovativ und effektiv. Strenge Qualitätskontrollen und perfekter Service sind für uns selbstverständlich. WASSERMANN TECHNOLOGIE ist auch nach der Fertigstellung einer Anlage Ihr kompetenter Ansprechpartner.

  • Karriere

    DER EINSTIEG IN SPANNENDE BERUFE

    Auf junge Leute, die sich für WASSERMANN TECHNOLOGIE entscheiden, wartet eine spannende und abwechslungsreiche Zeit. Wir sehen uns als Team – gegenseitige Wertschätzung und Unterstützung sind für uns selbstverständlicher Teil der Unternehmensphilosophie. Denn nur, wer gerne zur Arbeit kommt, erledigt diese auch gut.

Neueste Meldungen

IHK Beitrag Juni 2020

16. Juni 2020

Weitsicht zahlt sich aus

Mitglied in der VDMA Medizintechnik

16. Juni 2020

WASSERMANN TECHNOLOGIE ist neues Mitglied in der VDMA Arbeitsgemeinschaft Medizintechnik